Dresscode AHOI-Party

Der angegebene Dresscode von AHOI-Party lautet: bitte Chic! und ist eine feste Vorgabe.
Männer bitte immer mit langer Hose und Hemd, aber bitte kein Holzfällerhemd, Hoody oder T-Shirt. Die Frauen gerne in Rock/Hose mit Bluse, gerne auch im Kleid. Die Schuhe sollten immer gepflegt und angemessen sein, aber bitte keine Turnschuhe.
An Halloween und Karneval bitte kostümiert.

für Gruppen und JGA gilt zusätzlich:
Bitte keine bedruckten oder einheitlichen Outfits zur Gruppenkennung (Farbe/Art, Krawatten, Fliegen, Vereinshemden) sowie Kostümierungen oder Party-Accessoires (Buttons, Schärpen, Kronen, Brautschleier, Hawaii-Ketten, einheitliche Halstücher, Partymützen, Krawatten, usw.).

Dresscode bei White Summer:
Bitte alle in weißer Kleidung und chic! Das bedeutet: Komplett in Weiß und ohne schwarze oder farbige Aufdrucke. Die Schuhe/Handtaschen müssen nicht weiß sein.

Dresscode für Black & White:
Bitte alle komplett in schwarzer oder weißer Kleidung und chic! Oder in der Kombination aus schwarz und weiß, aber bitte keine andere Farbe!

Dresscode an Karneval & Halloween:
An Karneval bitte alle Partygäste im phantasievollen Kostüm. Nur ein Köln-Hemd oder FC-Shirt gilt in Köln nicht als Verkleidung.
Am Halloween-Abend ist jeder Gast aufgefordert im tauglichen Grusel-Outfit (Dresscode: kostümiert und/oder geschminkt) zu erscheinen.

Dresscode für Weihnachten/Silvester:
Die Bezeichnungen "weihnachtlich chic" und "Stylish chic" erklären sich eigentlich selbst. Bei den Männern bitte keine Karo-/Holzfällerhemden, Hoodies, T-Shirts sowie Turnschuhe oder Sneakers. Die Damen gerne im schicken Kleid oder Hosenanzug.

Die nicht erlaubten Party-Accessoires dürfen nicht mit an Bord gebracht werden und werden vom Personal am Einlass eingesammelt.

ACHTUNG:
Bei nicht passendem Dresscode, alkoholisiertem Erscheinungsbild oder aggressivem Verhalten wird der Einlass trotz gültiger Eintrittskarte verwehrt. Eine kostenpflichtige und versicherte Garderobe ist auf dem Partyschiff vorhanden.

Stand  23.05.2017